Beiträge von Bodmann Fotografie

    Soziale Medien, Blogs und Podcasts bringen Unternehmen und ihre Kunden näher zusammen. Eine professionelle Präsenz in diesen Medien ist heute ein essentieller Teil der Marketingstrategie. Ein darauf abgestimmtes Bildmaterial ist unerlässlich, um eine große Reichweite auf wichtigen Plattformen wie Instagram & Co. zu generieren. Herkömmliche Presse- und Produktfotos dienen primär der Vorstellung und Information. Durch Social Media Content wird eine andere Zielgruppe angesprochen - der Endverbraucher steht hier in erster Linie im Fokus. Für eine erfolgreiche Strategie, die oftmals mithilfe eines Redaktionsplans erstellt wird, muss deshalb das Fotomaterial über andere Eigenschaften verfügen. Die User sollen emotional angesprochen und zur Interaktion angeregt werden. Da Online - Plattformen sehr schnelllebig sind, muss genau das in den ersten Sekunden geschehen. Nur wer auf den ersten Blick heraussticht, überzeugt. Ein nüchternes Pressefoto kann hier in der Regel wenig punkten, der User wird dies unter Umständen als werblich und wenig spontan wahrnehmen. Besonders und vor allem authentische, dynamische und spontane Bilder sprechen den User emotional stärker an und erhöhen somit die Wahrscheinlichkeit, dass ihm das Unternehmen nachhaltig in Erinnerung bleibt. Natürlich gibt es auch die Möglichkeit, auf sogenannten Bilddatenbanken, Fotos einzukaufen oder kostenlos zu verwenden – authentischer ist es aber, wenn eigene Bilder genutzt werden, für die es oftmals auch sinnvoll ist, einen Profi zu beauftragen. Weitere Aspekte, die im Bereich Fotografie für Social Media ebenso von Bedeutung sind: Komposition, Perspektive, Licht und Schatten, Emotionen, Bildaussage / die Geschichte, Farben und Kontrast, der besondere Moment. Wer für sich oder sein eigenes Unternehmen mit dem Thema Social Media zu sehr überfordert ist, sollte sich Unterstützung suchen, denn an diesem Thema kommt mittlerweile keiner mehr vorbei.:)

    Moin,

    danke für die Orga und Erstellung des Forums ;-)

    Außergewöhnliche Zeiten erfordern außergewöhnliche Maßnahmen... Auch mir ist es derzeit nicht möglich, für Kunden im Studio oder on location zu fotografieren. Darum habe ich ein paar neue Onlineangebote, wie Fotobücher, Online - Portraitfoto -Workshops etc. geschnürt. Schritt für Schritt stelle ich diese auf meinen sozialen Kanälen vor. Auch Gutscheine kann ich erstellen (für die Zeit nach Corona).

    Ich versuche mir neben all den erschreckenden Nachrichten, besonders die positiven Seiten der jetzigen Situation bewusst zu machen.

    Es ist Zeit, wieder kreativ zu sein! #STAYHOME