Beiträge von Stefanie Feindt

    Ist Ihr Unternehmen von drastischen Veränderungen durch die Corona-Krise betroffen? Erleben Sie vielleicht eine Zeit der Unsicherheit auch für Sie persönlich? Oder können Sie sich aktuell vor Arbeit kaum retten?:):(


    Keine Frage: Corona hat unser (Wirtschafts-)Leben ganz schön durcheinander gewirbelt und nachhaltig verändert. In einer aktuell geführten Diskussion von einzelnen Vereinsmitgliedern kam die Idee auf, ob es unter dem Dach des Vereins nicht vielleicht einen geschützten Raum geben sollte, der als Art „unternehmerische Nachbarschaftshilfe“ für Unternehmen fungieren könnte. Sie könnten hier in den vertrauensvollen Austausch gehen.


    Für die konkrete Planung sind wir auf Ihre Hilfe angewiesen:


    Schreiben Sie hier, ob Sie Interesse an einem solchen Veranstaltungsformat hätten und machen Sie uns gerne Vorschläge, was Sie dort an Impulsen? Hilfe? benötigen oder auch, was Sie evtl. zu geben (im weitesten Sinne) bereit wären. Ihre Rückmeldungen helfen uns für die weitere Umsetzung gegen Ende der Sommerferien.


    Ganz herzlichen Dank schon jetzt!

    Dies ist eine Veranstaltungsinfo unseres Mitgliedes IBB: Über diesen Link: https://bit.ly/2Z5cDi1 gibt es Infos zu einem Webinar für Führungskräfte, Unternehmer und Mitarbeiter, in dem Sie erfahren, was Sie bei der Kommunikation in virtuellen Räumen beachten müssen, und gleichzeitig etwas Gutes tun. Der komplette Erlös wird an die Stiftung Bildung gespendet.


    Auch Führungskräfte stehen in Zeiten von COVID 19 und virtuellen Teams vor der Herausforderung, auch zunehmend schwierige Gespräche online führen zu müssen. Das Seminar beschäftigt sich mit Fragen rund um die Kunst, auch auf Distanz schwierige Gespräche zu führen. Z.B. Was müssen Sie bei diesem Medium beachten? Wie funktioniert Beziehungsmanagement per Videoübertragung? Wo gibt es versteckte Fallen? Im Webinar stehen Ihnen unsere Experten für alle Fragen zur Verfügung!
    Kursinhalte:

    - Kommunikationsstrategien in schwierigen Gesprächen auf Distanz

    - Rahmenbedingungen für Online-Gespräche

    - Berufliches Beziehungsmanagment in Online-Gesprächen

    - Feedback- und Konflikt-Kultur in virtuellen Teams

    - Führungsverhalten in virtuellen Räumen

    Diese Infos habe ich bereits im Newsletter veröffentlicht:

    Die Digitalagentur Niedersachsen, das Transferzentrum Elbe-Weser (TZEW), die IHK Stade und die IHK Lüneburg-Wolfsburg gehen gemeinsame Wege, um Erfahrungen aus und die aktuellen Auswirkungen der Corona-Krise in die Zukunft zu transportieren. Wandlungs- und Innovationsfähigkeit sind entscheidend, um eine veränderte Marktposition ausfüllen zu können. Themen sind:

    · Onshoring: Rückverlagerung von Lieferketten bzw. Entwicklung und Aufbau lokaler und regionaler Liefer- und Wertschöpfungsketten

    · Schaffung resilienter und stabiler Personalstrukturen: Aufbau innerer Stärke und individueller Robustheit für belastende Situationen

    · Digitalisierung intensivieren: Schnelle Realisierung neuer Arbeitsweisen durch die richtigen Digitalisierungsmaßnahmen


    Das Angebot ist für Unternehmer kostenfrei. Terminvereinbarung und Kontakt unter Tel. 04141 787 08-0 oder per Mail an tzew@tzew.de.